„Bester Hausmeister aller Zeiten!“
„Wir werden dich vermissen.“
„Happy Ruhestand!“
„Danke für Ihre Arbeit.“

 

Hier nur eine kleine Auswahl all der Botschaften, welche die Schülerschaft der Oberschule Lengerich für unseren nun ehemaligen Hausmeister Bernd Bunnefeld an dessen letztem Arbeitstag bereithielt. Bernd Bunnefeld kann auf viele Berufsjahre an der Haupt- und Realschule beziehungsweise der Oberschule Lengerich zurückblicken.
Am 08. Juni 2022 war sein letzter Arbeitstag an unserer Schule. Für diesen Tag hatten sich sowohl das Kollegium der OBS als auch die Schülerschaft etwas Besonderes für ihn ausgedacht.
Nach einem gemeinsamen Frühstück mit dem Kollegium überraschten ihn die Schülerinnen und Schüler mit ihrer originellen Idee. Sie bildeten ein Spalier, in das sich auch die unterrichtenden Lehrkräfte einreihten. Jede Person hielt ein kleines aus Pappe geschnittenes Herz in der Hand, mit dem sie unserem Hausmeister zuwinkte, der ein letztes Mal langsam und bedächtig den Weg vom Haupteingang der OBS Lengerich bis zu seinem Haus, das sich gegenüber der Schule befindet, zurücklegte.
Musikalisch begleitet wurde das Ganze von der Schulband unter der Leitung von Herrn Vorholt.
Ein Blick zurück auf die Eingangstür unserer Schule zeigte Bernd Bunnefeld viele bunte Zettel, auf denen die Schülerinnen und Schüler in der letzten Woche ihre Abschiedsgrüße für ihn gezeichnet und geschrieben hatten.
Freundliche Worte zum Abschied und die Einladung, gerne mal wieder vorbeizuschauen, gab es von den Schülersprecherinnen Christin Wulf und Leni Rezlav als Vertretung der SV, die ihm als Vertreterinnen der Schülerschaft ein Geschenk überreichten.
Bleibt anzumerken: Wir wünschen Bernd Bunnefeld alles Liebe und Gute zum Ruhestand und hoffen, er denkt ab und zu gerne an die Zeit an „seiner“ OBS Lengerich zurück.

von G. Haselmann