Das Fach Kunst stellt sich vor…

 

Beim Malen findet alles seinen Ausdruck:

das Schwere, Dunkle, das Leichte, Helle,

die Stille

und der Lärm.

 

Das Fach Kunst ist fester Bestandteil der Allgemeinbildung. Auch in der Auseinandersetzung mit sich selbst bietet Kunstunterricht vielfältige Anhaltspunkte, Kompetenzen im Umgang mit künstlerischen Ausdrucksformen zu schulen. Kunstunterricht will die Wahrnehmung von Bildern und Objekten schärfen und die Hintergründe und Zusammenhänge beleuchten. Fachliche Themen bilden den Ausgangspunkt für SchülerInnen, sich sowohl praktisch als auch theoretisch mit Bildern auseinander zu setzen. So werden die Kinder zu einem eigenen bewussten Ausdruck mit Hilfe bildnerischer Mittel angeregt.
Der Erwerb von umfassender Bildkompetenz ist für SchülerInnen jedoch nur möglich, wenn sie sich neben dem schöpferischen Tun (Produktion) auch mit der ästhetischen und kritischen Wahrnehmung und der Wirkungsabsicht von eigenen und fremden Bildern (Rezeption) auseinander setzen[1].
Kunsterfahrungen in der Schule fördern daher das kritische Denken und lehren SchülerInnen, sich Zeit zu nehmen, um die Welt vorsichtiger und gründlicher zu beobachten. Weiterhin erhalten die Kinder die Möglichkeit verschiedene Kulturen zu erforschen (historisch und bildnerisch). Auf diese Weise entwickeln sie ein Verständnis für andere Kulturen und üben tolerantes Verhalten.

[1] vgl. Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung: Kunst im Sekundarbereich I. 2020

 

Das Fach Kunst wird an unserer Schule- angefangen vom Jahrgang 5 bis zum Jahrgang 10- jeweils 1- 2 Stunden in der Woche unterrichtet. Ab Klasse 6 haben die SchülerInnen zudem die Möglichkeit Kunst mit 2 Wochenstunden als Wahlpflichtkurs zu belegen. Der Leistungsstand der SchülerInnen wird von Klasse 6-10 in Form mind. 1 schriftlichen Lernkontrolle pro Schuljahr abgefragt.

 

Unterrichtende Lehrkräfte des Faches Kunst:
H. Boven, G. Haselmann, L. Hüer, T. Huesmann, M. Pielken, S. Brockhaus

 

Neben der Ausstellung der Schülerbilder innerhalb des Schulgebäudes stellen wir die Werke unserer SchülerInnen auch in externen Räumen (z. B. Foyer der Volksbank, Kunsthalle, Wasserturm, …) aus. Außerdem nehmen wir regelmäßig an Wettbewerben (Kunst-Wettbewerb der Volksbank, „Bunt statt blau“, …) sowie an der Veranstaltung „Walk-and-Art“ in Lingen teil.

 

Es gibt den Maler, der aus der Sonne einen gelben Fleck macht,

aber es gibt auch den,

der mit Überlegung und Geschick aus einem gelben Fleck eine Sonne macht.

 Pablo Picasso